Im September kündigte Apple an, dass man es Bestandskunden einfacher machen möchte, Apple-Dienste zu verwalten und zu nutzen. Mit Apple One bietet man daher ab sofort ein Super-Bundle aus Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und iCloud-Speicher an. Das Gesamtpaket ist sowohl für Einzelpersonen als auch Familien verfügbar. Doch verschaff dir erstmal die nötige Übersicht:

Apple One:  „Einzelperson“, „Familie“ oder „Premium“ ?

  • Einzelperson“ mit Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 50 GB iCloud-Speicher für einen Nutzer. Preis: 14,95 Euro monatlich.
  • Familie“ mit Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 200 GB iCloud-Speicher für bis zu sechs Familienmitglieder. Preis: 19,95 Euro monatlich.
  • Premium“ mit Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, Apple Fitness+, Apple News+ und 2 TB iCloud-Speicher für bis zu sechs Familienmitglieder. Preis: 29,95 Dollar monatlich. Einen Euro-Preis gibt es nicht, da sowohl Fitness+ als auch Apple News+ nicht in Europa verfügbar sein werden.

Einen Monat kostenlos testen: So abonnierst du Apple One

Wie so oft führen viele Wege nach Rom. Bei Apple One ist dies ähnlich. Es gibt mindestens zwei einfache Möglichkeiten, um das Abonnement kostenlos auszuprobieren.

Variante 1: Über den App Store

  • Öffne den App Store auf deinem iPhone oder iPad
  • Tippe rechts oben auf dein Profilfoto
  • Wähle „Abonnements“ aus
  • Tippe auf „Hole dir Apple One“
  • Wähle deinen  bevorzugten Plan aus
  • Tippe abschließend auf „Kostenloses Probeabo starten“

Variante 2: Über deine Apple-ID

  • Öffne die Einstellungen-App auf deinen iPhone oder iPad
  • Tippe auf deine Apple-ID gleich oben
  • Wähle „Abonnements“ aus
  • Tippe auf „Hole dir Apple One“
  • Wähle deinen  bevorzugten Plan aus
  • Tippe abschließend auf „Kostenloses Probeabo starten“

Lohnt sich das überhaupt, wenn Apple TV+ für viele Nutzer noch bis Februar kostenlos ist? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Für technischen Support kontaktieren Sie uns unter:
www.kanatec.ch/service/mac-support

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein