Durch den Umstieg von Intel auf „Apple Silicon“, also den Wechsel zur neuen Prozessorarchitektur auf ARM-Basis, wird Apple die hauseigene Produktpalette im Segment der Desktops und Notebooks in den kommenden Jahren grundlegend erneuern. Davon betroffen sein dürfte allerdings nicht nur das technische Innenleben der Geräte, auch beim Design stehen aller Voraussicht nach größere Veränderungen an. Wohin die Reise im Hinblick auf die MacBooks geht, zeigen vier Geschmacksmuster, welche sich Apple jetzt gesichert hat.

Notebooks mit nahezu randlosem Display

Für technischen Support kontaktieren Sie uns unter:
www.kanatec.ch/service/mac-support

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein