In diesem Blogbeitrag, möchten wir Ihnen aufzeigen wie flexibel neuere Windows Betriebssysteme (ab Windows 8 ) durch eine Modulstruktur, unter anderem in Bezug auf die Multilingualität sind. Es gibt eine Reihe von Sprachfeatures, und es wird uns vermutlich nicht möglich sein Ihnen alle im Detail innerhalb dieses Blogbeitrags vorzustellen. Dennoch haben wir uns dafür entschieden die unseres Erachtens wichtigsten Einstellungsoptionen zu präsentieren. Wir gehen im folgenden Artikel insbesondere auf die Tastaturlayouts und das abändern der Systemsprache ein.

Systemsprache festlegen

Beginnen wir mit dem Anpassen der Systemsprache unter Windows 10. Um die Ausgangssprache oder auch Systemsprache zu ändern, führen wir zunächst einen Klick auf die Windows Taste aus und navigieren in die Einstellungen unseres Windows Betriebssystems, indem wir auf das Zahnradsymbol klicken. Nun sollte sich vor Ihnen ein solches Fenster befinden, in welchem sie unter anderem Kontoeinstellungen vornehmen könnten.

Um die Systemsprache bzw. die Ausgabesprache anzupassen, navigieren wir zum unter Menü „Zeit und Sprache“, in besagte Menü können wir nun die installierten Sprachpakete sehen. Welche hierarchisch geordnet sind, dies bedeutet dass das Sprachpaket welches sich an oberster Stelle befindet, als Standard Systemsprache angesehen wird. Alle darunterliegenden Sprachpakete werden als sekundär Sprachen gehandhabt. Ein neues Sprachpaket kann jederzeit hinzugefügt werden in mit einem Klick auf das Plus Symbol. Nicht jedes Sprachpaket wird von Microsoft Features im vollen Umfang unterstützt, das bedeutet das zum Beispiel der Sprachassistent eingeschränkte Funktionalität aufweist, man mit ihm also nicht in der eingestellten Landessprache kommunizieren kann, stattdessen mit ihm auf Englisch kommunizieren muss.

Nicht jedes Sprachpaket wird von Microsoft Features im vollen Umfang unterstützt, das bedeutet das zum Beispiel der Sprachassistent eingeschränkte Funktionalität aufweist, man mit ihm also nicht in der eingestellten Landessprache kommunizieren kann, stattdessen mit ihm auf Englisch kommunizieren muss.

Ein Sprachpaket, mehrere Tastaturlayouts !

In einem Sprachpaket, können mehrere Tastaturlayouts festgelegt werden. Die Festlegung mehrere Tastaturlayouts innerhalb des selben Sprachpaketes, ist insbesondere dann sinnvoll wenn man vermeiden will dass sich beispielsweise die Anzeigesprache willkürlich ändert. Da Sie nun die Vorzüge eines sekundären Tastaturlayouts kennengelernt haben, möchten wir Ihnen aufzeigen wie Sie innerhalb ihres Sprachpakets ein Tastaturlayout hinzufügen. Hierzu begeben sie sich wieder in das Einstellungsmenü ->Zeit & Sprache -> Sprache, wählen das Sprachpaket in welchem das Tastaturlayout hinzufügen wollen, scrollen ganz nach unten und klicken auf „Tastatur hinzufügen“ jetzt muss nur noch das Layout ausgewählt werden.

Für technischen Support kontaktieren Sie uns unter:
www.kanatec.ch/service/windows-support

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein